Jacob Taubes (Hrsg.): Religionstheorie und politische Theologie. Bd.1, Der Fürst dieser Welt. Carl Schmitt und die Folgen

 

Eines der spannendsten Bücher über den Zusammenhang von Theologie und Politik.

 

INHALT:

I. Zum Begriff der politischen Theologie

1. Jacob Taubes: Statt einer Einleitung: Leviathan als sterblicher Gott

2. Ernst-Wolfgang Böckenförde: Politische Theorie und politische Theologie

3. Peter Koslowski: Politischer Monotheismus oder Trinitätslehre

4. Hermann Lübbe: Politische Theologie als Theologie repolitisierter Religion

5. Wolfgang Hübener: Carl Schmitt und Hans Blumenberg oder über Kette und Schuß in der historischen Textur der Moderne

6. Odo Marquard: Aufgeklärter Polytheismus - auch eine politische Theologie

7. Richard Faber: Von der "Erledigung jeder politischen Theologie" zur Konstitution Politischer Polytheologie

Dossier: Hugo Ball: Carl Schmitts politische Theologie

 

II. Zum Ursprung der politischen Theologie. Krise der christlichen Spätantike

1. Reinhart Maurer: chiliasmus und Gesellschaftsreligion. Thesen zur politischen Theologie

2. Hubert Cancik: Augustin als Constantinischer Theologie

3. Alfred Schindler / Frithard Scholz: Die Theologie Carl Schmitts

Dossier: ErikPeterson: Kaiser Augustus im Urteil des antiken Christentums

 

III. Zur Gegenwart der politischen Theologie. Krise der Neuzeit

1. Martin Meyer: Romantische Religion

2. Klaus-M. Kodalle: Der non-konforme Einzeln. Kierkegaards Existenztheologie

3. Fred Schrader: Die Auflösung der politischen Theologie Hegels

4. Norbert Bolz: Charisma und Souveränität

5. Chrysoulla Kambas: Wider den "Geist der Zeit". Die antifaschistische Politik Fritz Liebs und Walter Benjamins

6. Dieter Schellong: Jenseits von politischer Theologie und unpolitischer Theologie. Grundentscheidungen der "Dialektischen Theologie"

Dossier: Ekkehard Hieronimus: Zur Frage nach dem Politischen bei völkisch-religiösen Gruppierungen